Stefan Forster Architekten – Wohnungsbau 1989–2019

Die erste umfangreiche Monografie zeigt auf rund 350 Seiten 30 exemplarische Projekte. Mit einem Vorwort von Stefan Forster und Texten von Michael Mönninger und Benjamin Pfeifer. Fotografie: Lisa Farkas, Jean-Luc Valentin. Gestaltung: Bureau Sandra Doeller. Information & Bestellung | Zur Presseseite

Richtfest für Appartementhaus Mainzer Landstraße gefeiert

Am Freitag (01.10.2021) wurde das Richtfest für ein neues Appartementhaus an der Ecke von Mainzer Landstraße und Rudolfstraße im Frankfurter Gallusviertel – unmittelbar an den Güterplatz angrenzend – gefeiert. Mit dem Neubau entstehen 117 Wohneinheiten und ein Café im Erdgeschoss.

Stefan Forster beim Rotonda Business Club Frankfurt – Am 16.09. in Frankfurt

Beim Immobilienfrühstück des Rotonda Business Clubs Frankfurt spricht Stefan Forster zum Thema „Stadt im Wandel – Wohnen, Verkehr, öffentlicher Raum“. Nach dem Vortrag besteht die Gelegenheit, zum Austausch und Kennenlernen. Am Donnerstag (16.09.), 9–11 Uhr. Zur Anmeldung

Stefan Forster bei „Understanding Public Space“ – Am 14.09. in Frankfurt

Im Rahmen des Kunstprojekts „This Too Shall Pass“ von Emeka Ogboh diskutieren Stefan Forster, Andrea Schwappach und Peter Cachola Schmal in einem Panel zum Öffentlichen Raum über die Post-Corona-Stadt. Am Dienstag (14.09.) ab 18 Uhr in der EKHN Stiftung am Römerberg. Zum Programm

Florian Kraft in den Vorstand des BIM Clusters Hessen gewählt

Florian Kraft, Partner der Stefan Forster GmbH, wurde am 1.9. in den Vorstand des BIM Clusters Hessen gewählt. Als Verein widmet sich das BIM Cluster der Digitalisierung des Bauwesens und der Implementierung von BIM in den gesamten Lebenszyklus des Gebäudes. Mehr erfahren

Cube Köln Bonn, 03/2021

„Plastisch artikuliert“: Das Architekturmagazin Cube Köln Bonn präsentiert das Wohnhaus am Luftschiffplatz im Kölner Clouth-Quartier. Auf dem Gelände der einstigen Rheinischen Gummiwarenfabrik wurde es 2020 für die kommunale Planungsgesellschaft moderne stadt realisiert. Zum Beitrag

Bauwelt 18.2021

„Stefan Forsters Wohnungsbau-Projekte fallen nicht aus dem Rahmen, und doch fallen sie auf“: In der Bauwelt bespricht Anna Scheuermann die bei Park Books erschienene Monografie „Wohnungsbau 1989–2019“, die sich 30 Jahren Architekturpraxis von Stefan Forster Architekten widmet. Zum Beitrag

hr-Info, 17.07.2021

Stefan Forster zu Gast in der Sendung „Das Interview“: Im Gespräch mit Christoph Scheffer spricht er über gelungene Quartiere, die Bedeutung des Wohnumfelds – und die Frage, warum er kein Hochhaus bauen möchte. Am Samstag, 17.7. um 18:35 Uhr bei hr-Info sowie in der ARD Audiothek als Podcast

Vortrag von Stefan Forster zur Frankfurter Stadtentwicklung – bei Youtube

In seinem Vortrag „Lebensraum Stadt – Räumliche Potenziale für Frankfurt“ beschäftigt sich Stefan Forster mit den Problemen und Potenzialen des öffentlichen Raums in Frankfurt. Der Vortrag wurde in der Reihe„Wir für Frankfurt“ auf Einladung der Frankfurter Bürgerstiftung aufgezeichnet. Zum Video

Florian Kraft at the Moscow Urban Forum 2021 – July 2

The Moscow Urban Forum is the largest international congress on the development challenges of global megacities and has been held annually since 2011. In this years edition, on July 2nd, 15.45 Moscow time, Florian Kraft shares his expertise on the transfomation of panel houses. Learn more

Tag der Architektur – 26./27.06.2021

Stefan Forster Architekten und moderne stadt präsentieren beim Tag der Architektur 2021 das Neubauprojekt „Leben am Luftschiffplatz“ in Köln-Clouth. Führungen finden am Samstag (26.06.) um 11, 12 und 13 Uhr statt – Anmeldung unter presse@sfa.de (max. 15 Personen je Führung). Zum Projekt

Online discussion “Context, Contrast, Continuity” with Stefan Forster – June 10

The seventh event of the series “Context, Contrast, Continuity – Heritage Conservation and Urban Development” discusses roof tops and their different functions in Modern and contemporary architecture. With Amir Peleg, Stefan Forster, Ana Tostoes and Maria Wüllenkemper. On June 10th at 7 p.m. live on Youtube

Longlist Schönste Deutsche Bücher 2021

In dem von der Stiftung Buchkunst ausgelobten Preis „Die Schönsten Deutschen Bücher 2021“ wurde die Monografie „Stefan Forster Architekten – Wohnungsbau 1989–2019“ auf die Longlist gewählt. Das bei Park Books erhältliche Buch wurde von Bureau Sandra Doeller gestaltet. Zum Buch

Frankfurter Rundschau, 27.04.2021

Im ausführlichen Gespräch mit Christoph Manus spricht Stefan Forster über die Notwendigkeit, bessere Wohnungen und Plätze zu bauen und fordert eine lebenswertere Stadt. Das Interview wird flankiert von einer Besprechung der Monografie „Wohnungsbau 1989–2019“. Zum Interview / zum Buchtipp

Architekturführer Köln / Kölnarchitektur, 04/2021

Das Wohnhaus am Luftschiffplatz ist eines der letzten Bausteine des Kölner Neubauquartiers Clouth. Der markante Klinkerbau, 2021 für die moderne stadt realisiert, wird nun im Architekturführer Köln sowie auf dem Portal koelnarchitektur.de präsentiert. Zum Architekturführer / zum Magazin

Schwedler-Carré 01 für „Wohnbauten des Jahres“ nominiert

Das Wohnquartier Schwedler-Carré 01 wurde für den vom Callwey-Verlag ausgelobten Preis „Wohnbauten des Jahres 2021“ nominiert. Das Projekt ist eine Kooperation von Karl Dudler Architekten, Ortner & Ortner Baukunst und Stefan Forster Architekten für Max Baum Immobilien. Zum Preis

Video-Buchpräsentation mit Stefan Forster und Benjamin Pfeifer

Die erste umfangreiche Monografie über Stefan Forster Architekten zeigt einen Querschnitt aus 30 Jahren Architekturpraxis im Wohnungsbau. Im Video stellen Stefan Forster (Herausgeber) und Benjamin Pfeifer (Autor) das Buch vor und geben einen Einblick in die Entstehungsgeschichte. 

Video bei Youtube ansehen

Wettbwerb Dresden Käthe-Kollwitz-Ufer – 1. Preis

Im Wettbewerb für einen sozialen Wohnungsbau am Käthe-Kollwitz-Ufer in Dresden haben Stefan Forster und das Team den ersten Preis erzielt. In dem Neubau auf der Südseite der Elbe entstehen im Auftrag der neu gegründeten kommunalen Wohnungsbaugesellschaft WiD 137 Wohnungen. Baubeginn ist 2022.

polis, 05.03.2021

„Wohnungsbau 1989–2019“ im Buchtipp der Redaktion von polis – Magazin für Urban Development: „Die erste umfangreiche Monografie des Frankfurter Büros zeigt auf, wie Stefan Forster Architekten lange vor der heutigen Wohnungskrise die Standards im Wohnungsbau weiterentwickelte.“ Zum Beitrag

FAZ, 13.01.2021

„Gegen die Eventisierung der Stadt“: Im Gespräch zur Lage der Stadt äußert sich Stefan Forster zum Wandel der Innenstadt, der Frankfurter Verkehrspolitik, den lieblos gestalteten öffentlichen Räumen und den Potenzialen der Nachverdichtung (Interview: Rainer Schulze). Zum Beitrag

Vortrag von Stefan Forster beim BDA Architekturforum – Am 26.01. (online)

Am 26.01.2020 (19.15 Uhr) ist Stefan Forster zu Gast im BDA Architekturforum Thüringen. Die Vortragsreihe wird organisiert vom BDA, der Fachhochschule Erfurt, der Architektenkammer und „Architects for Future“ und wird im Stream über die Plattform Webex (Link ab dem 19.01.) übertragen. Mehr erfahren

Wettbewerb Hamburg Lindwurmareal – 1. Preis

Im städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerb für die Nachverdichtung des Lindwurmareals in Hamburger-Lohbrügge wurde Stefan Forster und das Team mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Im Rahmen der Erneuerung des Areals realisieren SFA 15 Neubauten mit integriertem Freiraumkonzept.

Journal Frankfurt, 12/2020

Anlässlich von 30 Jahren SFA veröffentlicht das Stadtmagazin Journal Frankfurt das Porträt „Der Wohnungsbauer“ über Stefan Forster: „Ein energisches Gespräch über autofreie Großstädte, knauserige Bauherren und verspielte Chancen in der Stadtgestaltung“. Von Katharina J. Cichosch. Jetzt am Kiosk

Stefan Forster beim AIT ArchitekturSalon – Am 01.06. via Zoom

Am 1. Dezember (18 Uhr) widmet sich die Reihe „Dialog nach 6“ des AIT ArchitekturSalons dem Thema „Neue Nachbarschaften“ – mit Vorträgen und Gespräch mit Stefan Forster, Verena Lindenmayer (EM2N) und Rainer Hofmann (bogevischs Büro). Die Veranstaltung wird bei Zoom übertragen. Zur Anmeldung

PDF

German-Architects, 25.11.2020

Das genossenschaftliche Wohnprojekt Klinkebogen – Unterrather Straße ist „Bau der Woche“ auf dem Architekturportal German-Architects. Im begleitenden Gespräch rekapituliert Stefan Forster die Entwicklung des Projekts vom Entwurf über die Historie des Ortes bis zum fertigen Objekt. Zum Beitrag