Unterrather Straße

The Wohnungsgenossenschaft Düsseldorf-Ost is one of the largest and longest-standing cooperative housing associations in Düsseldorf. When in 2012 it decided to demolish one of its 1920s apartment blocks, on Unterrather Straße, it had clear goals: The simple, small apartments from those early years, with their identical layouts, would give way to a new block, with modern one- to five-room apartments with loggias and terraces for different groups of occupants. Residents in the area, however, at first resisted the plan to demolish this old building, with its dark-red clinker brick façade and lively roof landscape, as it had become so much a part of the identity of the district. As a result, it was important for the new building in this established district of Unterrath, in the north of Düsseldorf, to not only sensitively integrate into its urban setting, but also reflect and continue the specific qualities of the 1920s building. The chosen design, by Stefan Forster Architekten, emerged from an expert opinion procedure. In form and use of materials, it is oriented towards the previous building on this site and fits into the local urban situation like a piece of a jigsaw: The architectural design of the curved linear block was retained and extended towards the south by two wings at the rear.

Along Unterrather Straße it follows the curving line of the street, which opens out towards the west to join Klinkeplatz in a small square, a situation which gives rise to the local nickname for the new building: “Klinkebogen” (clinker bend). The long convex curve of the middle section stretches between the lower-height end sections which, oriented towards the height of the neighbouring buildings and decorated with corbie or step gables, accentuate the transition from the denser urban development on Unterrather Straße to the almost village character of the side streets. The dynamism in the façade originates not only from the different height development, but also from the alternation of cantilevered and inset components such as oriel windows and loggias. The sculptural quality of the building volume is continued in details such as the recessed layers of brick, the upright rows of bricks above the windows and the continuous cornices. As a reminder of the white rear façade of the previous building, the wing extending towards the south is rendered and painted in a light colour, and connected to the main building via a narrow clinker-brick base. The U-shape arrangement of the ensemble gives rise to space for a protected and landscaped inner courtyard.

07_c_lisafarkas-9832.jpg

04_c_lisafarkas-8587_kopie.jpg

09_c_lisafarkas-8796-1.jpg

Bau der Woche: Wohnprojekt Unterrather Straße in Düsseldorf, German-Architects

25.11.2020

Media

Bau der Woche: Wohnprojekt Unterrather Straße in Düsseldorf, German-Architects

Das genossenschaftliche Wohnprojekt Klinkebogen – Unterrather Straße ist „Bau der Woche“ auf dem Architekturportal German-Architects. Im begleitenden Gespräch rekapituliert Stefan Forster die Entwicklung des Projekts vom Entwurf über die Historie des Ortes bis zum fertigen Objekt.

zum Beitragzum Projekt

Projekt: Wohnhaus Unterrather Straße, Cube Düsseldorf, 2/2020

30.06.2020

Media

Projekt: Wohnhaus Unterrather Straße, Cube Düsseldorf, 2/2020

„Sensibel integriert“: Die Regionalausgabe Düsseldorf des Architekturmagazins Cube präsentiert das genossenschaftliche Wohnprojekt Klinkebogen – Unterrather Straße. Der Neubau wurde 2018 für die Düsseldorfer Wohnungsgenossenschaft WOGEDO im Stadtteil Unterrath fertiggestellt. 

zum Projekt PDF

Tag der Architektur: Präsentation von drei SFA-Projekten in Frankfurt und Düsseldorf

23.06.2018

Event

Tag der Architektur: Präsentation von drei SFA-Projekten in Frankfurt und Düsseldorf

In diesem Jahr sind Stefan Forster Architekten mit drei Projekten beim Tag der Architektur vertreten: Jeweils am Samstag (23.06.) bieten wir Führungen durch die Projekte Schwedler Carré (10/11/12 Uhr), Oskar Residence (14/15/16 Uhr) und den Neubau an der Unterrather Straße in Düsseldorf (11/12/13 Uhr) an. Wir bitten um Anmeldung an presse@sfa.de.

Schwedler-Carré 01 Oskar Residence Unterrather Straße

Projekt: Unterrather Straße in Düsseldorf, German-Architects

30.04.2018

Media

Projekt: Unterrather Straße in Düsseldorf, German-Architects

„Überzeugend vermitteln Stefan Forster Architekten mit dem Düsseldorfer Wohnungsbau ‚Klinkebogen‘ Vergangenheit und Gegenwart. Besonders erfreulich ist die hochwertige Ausführung des Neubaus trotz günstiger Mieten.“ – German-Architects über unser Projekt in der Unterrather Straße.

zum Beitrag zum Projekt

Stefan Forster Architekten und WOGEDO stellen 59 Wohnungen in Düsseldorf fertig

10.04.2018

News

Stefan Forster Architekten und WOGEDO stellen 59 Wohnungen in Düsseldorf fertig

Nach zwei Jahren Bauzeit haben Stefan Forster Architekten und die Düsseldorfer Wohnungsgenossenschaft WOGEDO das Projekt „Klinkebogen“ in der Unterrather Straße mit 59 Wohnungen fertiggestellt. Darüber berichten u.a. die Online-Portale Haufe und Lokalkompass sowie die Rheinische Post.

Haufe Lokalkompass Rheinische Post zum Projekt

Artikel: Neubau Klinkebogen in Düsseldorf, „Stadtteil-Bild bleibt erhalten“, Rheinische Post

26.03.2013

Media

Artikel: Neubau Klinkebogen in Düsseldorf, „Stadtteil-Bild bleibt erhalten“, Rheinische Post

Von Julia Brabeck
Veröffentlicht in: Rheinische Post, 26.03.2013
Projekt: Unterrather Straße, Düsseldorf

zum Projekt

Projekt: „Frankfurter Architekturbüro baut für Wogedo neu“, Rheinische Post

15.02.2013

Media

Projekt: „Frankfurter Architekturbüro baut für Wogedo neu“, Rheinische Post

Von Denisa Richters
Veröffentlich in: Rheinische Post, 15.02.2013
Projekt: Unterrather Straße, Düsseldorf

zum Projekt

Projekt: Ersatzneubau Klinkebogen in Düsseldorf, „Wogedo baut das Alte nach“, Westdeutsche Zeitung

14.02.2013

Media

Projekt: Ersatzneubau Klinkebogen in Düsseldorf, „Wogedo baut das Alte nach“, Westdeutsche Zeitung

Von Uwe-Jens Ruhnau
Veröffentlicht in: Westdeutsche Zeitung, 14.02.2013
Projekt: Unterrather Straße, Düsseldorf

zum Projekt

Wettbewerb (Düsseldorf): 1. Preis für „Ersatzneubau Unterrather Straße“

30.01.2013

Award

Wettbewerb (Düsseldorf): 1. Preis für „Ersatzneubau Unterrather Straße“

Im nicht offenen, zweiphasigen Realisierungswetbewerb „Unterrather Straße“, Düsseldorf haben Stefan Forster Architekten den 1. Preis gewonnen. Der Wettbewerbsbeitrag besticht durch eine hohe Wohnqualität und eine hochwertige städtische Fassade. Im Rahmen des Wettbewerbs stellte die Wohnungsgenossenschaft Düsseldorf-Ost eG die Aufgabe, „vielfältiges Wohnen mit einem Anteil öffentlich geförderter Einheiten“ zu verbinden.

zum Projekt