Hannover 04

Städtischer Block
  • Ort: Hannover
  • Jahr: seit 2019
  • Anzahl Wohnungen: 107
  • Geschossfläche (BGF): 12 400 m²
  • Bauherr: GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen
  • Mitarbeit: Till Apsel, Nina Böllinger, Dorna Khan, Rieke Schepker, Axel Hess, Ingrid Husanu, Nils Lamm, Jialin Lin, Elena de la Natividad, Wiebke Nolte
  • Adresse: Kronsrode Nord, Baufeld A11, 30539 Hannover
  • Programm: 83 Wohnungen, 24 Townhouses
  • Visualisierung: Dena Khan

 

In der Folge der Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover entsteht südlich des Stadtteils Kronsberg das Neubaugebiet „Kronsberg-Süd“ mit etwa 3.500 Wohnungen für 7.000 Bewohner. Im nördlichen Abschnitt des Areals realisieren Stefan Forster Architekten für die GWH Wohnungsgesellschaft eine aus sieben Mehrfamilienhäusern und 24 Townhouses bestehende Blockrandbebauung, die sich zum Inneren des Quartiers punktuell öffnet.

Als übergreifendes gestalterisches Element des Blocks fungieren die in unterschiedlichen Rottönen gehaltenen Klinkerfassaden, die sich zugleich in die Farbgebung von Kronsberg-Süd einfügen und Bezüge zur lokalen Baugeschichte aufweisen. Neben den changierenden Klinkerfarben betonen unterschiedlich ausgestaltete – positiv und negativ gefaltete – Erker und Kopfbauten die Individualität des einzelnen Hauses. Besondere Sorgfalt wurde auf die plastische Gestaltung der Fassaden gelegt, die mit Vor- und Rücksprüngen, Klinkerreliefs sowie Rollschichten und Gesimsen differenziert werden.

Sämtliche Häuser werden von der Straße aus über einen kleinen Vorplatz in der Vorgartenzone erschlossen, der zudem Fahrradstellplätze und Sitzgelegenheiten aufnimmt. Der auf dem Niveau des Hochparterres angelegte Innenhof dient mit einem zentralen Platz als kollektiver Raum der Bewohnerinnen und Bewohner. Die Freiraumstruktur wird von unterschiedlichen Orten, vegetativen Elementen und Raumfolgen geprägt. Jedem Wohnzimmer ist ein zum Hof orientierter Freiraum in Form einer Loggia, eines Balkons oder einer Terrasse zugeordnet. Die an der West- und Nordseite des Straßenblocks angeordneten Townhouses verfügen neben dem Privatgarten über eine eigene Dachterrasse. Zwei der sieben Mehrfamilienhäuser beherbergen zudem ausschließlich geförderte Mietwohnungen.

Wettbewerb (Hannover): 1. Preis für Wohnquartier in Kronsberg Süd

10.10.2019

Award

Wettbewerb (Hannover): 1. Preis für Wohnquartier in Kronsberg Süd

Im Realisierungswettbewerb für das Neubaugebiet Kronsberg Süd in Hannover wurde ein weiterer Entwurf von Stefan Forster Architekten ausgezeichnet. Im „Areal Nord“ (Baufeld A 11) entsteht ein Quartier mit sieben Wohnhäusern und 24 Townhouses im Auftrag der GWH Wohnungsgesellschaft.

zum Projekt